Aktuelle Studien

 

MammaCa

 

DETECT III (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Phase III, randomisiert, offen

Antineoplastische Therapie +/- Lapatinib bei Patientinnen mit initial HER2- metastasiertem Brustkrebs und HER2+ zirkulierenden Tumorzellen

 

INGE-B (GBG)

Phase II, offen

Palbociclib + Anastrozol / Exemestan / Fuvestrant bei HR+, HER2- lokal fortgeschrittenem oder metastasierten Mammacarcinom

 

MK3475-355 (MSD/Merck)

Phase III, randomisiert, placebokontrolliert, doppelblind

Chemotherapie + Pembrolizumab versus Chemotherapie + Placebo beim unbehandelten, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten triple negativen Brustkrebs

 

RIBBIT (Novartis)

Phase III, randomisiert, offen

Ribociclib + Aromataseinhibitor / Paclitaxel +/- Bevacizumab als firstline Behandlung von postmenopausalen, metastasierten Patientinnen mit HR+, HER2 Mammacarcinom

 

RIBECCA (Novartis)

Phase IIIb, offen

Firstline Ribociclib + Letrozol bei postmenopausalen Frauen und Männern mit HR+, HER2- metastasiertem Brustkrebs

 

 

 

OvarialCa

 

COMPASS (NOGGO e.V.)

Phase IV, randomisiert, offen

Vergleich der Lebensqualität in der Behandlung mit Trabectidin + PLD versus platinbasierter Standardtherapie bei Patienten mit platinsensitivem, rezidiviertem Ovar- und

Tuben-Carcinom sowie mit Peritoneal-Ca

 

T-RACE II (GMIHO)

Phase II, randomisiert, placebokontrolliert, doppelblind

Standardchemotherapie + Romiplostim versus Standardchemotherapie + Placebo bei chemotherapieinduzierter Thrombozytopenie bei Patientinnen mit rezidiviertem Ovarial-Ca

(2. und 3. Linie)

 

Studien in Vorbereitung

 

MammaCa

 

MK3475-756 (MSD/Merck)

Phase III, randomisiert, placebokontrolliert, doppelblind

Neoadjuvante Chemotherapie + Pembrolizumab versus Chemotherapie + Placebo, danach adjuvant endokrine Therapie + Pembrolizumab versus endokrine Therapie + Placebo bei high-risk HR+, HER2- Brustkrebs im Frühstadium (auch Männer)

(Start voraussichtlich im Herbst 2018)

 

MM-121-02-02-10 (Merrimack)

Phase II, randomisiert, placebokontrolliert, doppelblind

Fulvestrant + Seribantumab versus Fulvestrant + Placebo bei postmenopausalen Patientinnen mit HR+, HER2- lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammacarcinom nach Behandlung mit CDK Inhibitor

 

SGNLVA-002 (Seattle Genetics)

Phase Ib/II, einarmig, offen

SGN-KIV1A + Pembrolizumab als firstline Therapie von Patientinnen mit triple negativem

lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs

(Start voraussichtlich im Mai 2018)